U17 Mädchen siegen und überwintern auf dem 2. Platz

Unsere Mädels waren von Beginn an gut organisiert und hochkonzentriert. Sie wollten unbedingt den 2. Platz zur Winterpause und so spielten sie auch. Eine starke Abwehr hatte die immer gefährliche Jessie fast zu jeder Zeit des Spiels gut im Griff. Nur einmal konnte sie in der 2. Halbzeit enteilen und erzielte den Anschlusstreffer zum 3:1. Vor allem das Aufbauspiel wurde von hinten immer wieder mit klugen Pässen und Flügelläufen vorangetrieben. Bis zu diesem Zeitpunkt ließen wir allerdings einige gute Chancen liegen.

Erst Teresa erlöste uns in der 23. Minute mit einem Heber über die heraustürmende Torfrau, nach einem Zuspiel von Mimi über die gesamte gegnerische Abwehr. In der 39. Minute schickte Sonja Lara mit einem tiefen Pass auf dem rechten Flügel, die sich wiederum toll durch setzte und in den Strafraum flankte. Mimi gewann schließlich den Kampf um den Ball, der über die Linie zum 2:0 Halbzeitstand rollte.

Grossheubach kam erwartungsgemäß aggressiver aus der Kabine, doch mit dem 3:0 in der 46. Minute war die Partie im Grunde gelaufen. Dabei setzte Teresa Sonja mit einem perfekten Doppelpass aus dem Mittelfeld gekonnt in Szene. Sonja schoss den Ball dann unbeirrt in die untere linke Ecke. Grossheubach’s Jessi nutzte die einzige Unachtsamkeit des Tages unnachahmlich zum 3:1 Anschluss, doch das sollte an diesem Tage die letzte Möglichkeit für den Gast gewesen sein.

Fazit: Zum Saisonabschluss belohnten sich die Mädels mit einer gekonnten, abgeklärten und technisch reifen Leistung. Chapeau!

21112015_spiel_grossheubach

gm_girls